Pyrolyse

Pyrolyse wird in der Urban Gardening-Szene ein Carbonisierungsverfahren genannt, bei welchem Pflanzen in Kohle umgewandelt werden. Diese Kohle wird zerstoßen und in die Erde gegeben, zusammen mit Humus/Mist, Effektiven Mikroorganismen (EM) und evtl. Gesteinsmehl. Die Kohle ist selbst kein Dünger, aber sie verfügt wegen ihrer enormen Oberfläche über eine große Wasserspeicherkapazität und reichlich Wohnraum für die Mikrorganismen. Sie ist unverzichtbarer Bestandteil der wertvollen Terra Preta. Asche hat die genannten Eigenschaften nicht.

Hier ein Beispiel, wie aus der Pflanzenkohle in einem Jahr Terra Preta entstehen kann:
www.youtube.com

Hier unsere drei Versuche (auf die Links klicken):

Pyrolyse III: Chantico-Terrassenofen
Pyrolyse II: in Antjes Schwedenofen
Pyrolyse I: erste Gehversuche mit selbstgebautem Ofen (2016)