Sponsoring

Mitmach-Garten am Stadtrainsee

Die ersten 3 Spenden erbrachten 900 Euro für unsere Initiative.
Ein herzliches Dankeschön dem dm-Markt (Langestr.), der Kandelapotheke und der Metzgerei Schuler!

Ein Garten von Bürgern für Bürger lebt von einem breiten Engagement.

  1. Wir danken der Stadt Waldkirch für die Bereitstellung des 1000 qm-Geländes, Erde und Grundmodellierung der Sonnenfallen, Mutterboden, Bagger und die Unterstützung der Spendenaktion.
  2. Wir danken der Waldkircher Werbegemeinschaft für die Finanzierung der Spendenaktion (Briefe, Porto) und den Standplatz beim Oldtimertag.
  3. Wir danken Bernhard Steinhart und dem Kneipp-Verein für die Unterstützung und den Arbeitseinsatz bei der Spendenbrief-Aktion und für die Ausstellung der Spendenbescheinigungen.



Das Spendenmodell:
1000 qm á 10 € suchen einen Spender zur Anschubfinanzierung unseres neuen zentralen Gartens


Wir danken den Waldkircher Geschäftsleuten für ihre finanzielle Unterstützung:
Siehe Abbildung

  1. 500 €: dm-Markt
  2. 200 €: Kandel-Apotheke
  3. 200 €: Metzgerei Schuler
  4. 100 €: Cybulla Ofenbau
  5. 100 €: Rother Busunternehmen
  6. 100 €: Hirschenbrauerei
  7. 250 €: Steuerberater Muchenberger
  8. 100 € Gutscheine für Bücher und fürs Laminieren: Buchhandlung Augustiniok
  9. 40 € für Duftrosen: Parfümerie Beck
  10. 20 €: Metzgerei Schlenker





Außerdem freuen wir uns über die Sachspenden der Geschäftsleute und danken:

  1. Gommel Getränkemarkt: Getränke fürs Sommerfest



Wir danken auch den privaten Spendern, die uns mit Material und Pflanzenspenden unterstützen:

  1. Peter Bär: 4 Ballen Stroh und Heu (1600 kg) von einer naturbelassenen Streuobstwiese Vörstetten, BUND, als Mulchmaterial
  2. R. u. S. v. W: Pferdemist aus ökologischer Haltung
  3. Frau S., Waldkirch: 6 Säcke Ahornlaub zum Mulchen, 1 Spaten, kleine Harke, Setzeisen und Hacke
  4. B.S.: Blumenstauden
  5. S. u. L. W.: Blumenstauden
  6. Hr. B.: 1 Spaten
  7. S. H.: Heckenschere
  8. B. u. A. Wintermantel: Liebstöckel
  9. Ursula Hanning: Pfingstrosen, Oregano
  10. Frau W.: Weißer Flieder, Eibische, Forsythie
  11. B. Z.: Frauenmantel, Pfefferminze, Blumenstauden, Mutterkraut
  12. E.: Sauzahn
  13. R. u. KH. Sch.: Liebstöckel, Lavendel, Bohnenkraut, Estragon
  14. Bernhard Hollunder: Chili-Pflanzen
  15. I.G.: 3 Maibeeren (Sibirische Blaubeere Katinka)
  16. D.L.: Hokkaido- und Muskatkürbis-Setzlinge
  17. Fam G.: Gartenwerkzeuge, Klapptisch und –stühle
  18. Frau B.: 20 Euro für Gründüngung
  19. Frau W.: Stockrose
  20. Herr H.: Mutterboden
  21. Tafelgarten Sexau: zahlreiche Kräuter-, Himbeerbusch-, Stauden- und Rosenspenden, Aussaat- u. Pikierschalen, Frühbeetscheiben, seltene Samen, …



… und viele weitere Spenden ungenannter Gönner und aus unseren eigenen Reihen.

Sie alle bringen unsere Gärten zum Blühen und Gedeihen und machen aus ihnen wirkliche Gärten von Bürgern für Bürger!